Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen

Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen

Das Gute am Schlechten oder, den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. Das Abstürzen einer Homepage kann dazu führen, sich Gedanken über die Zielgruppe zu machen. Bei mir war das heute Nacht so. 

 Und ich finde, es ist mir wirklich klar geworden, wer meine Zielgruppe ist. Frauen! Ab Mitte 40! Die im Kreisverkehr ihres Lebens nicht wissen wo es hingehen soll! Und was könnte hier besser helfen als ein gezieltes Coaching. Oder was denkst Du? 

Über Madeleine (Autorin)

Kommentar

*