Schlagwort: Ziel

Mut neue Wege zu gehen – Ein Interview mit Mira Arnold

Folge 055: Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur. Jean Paul „Fall in love with Dahab“ So ging es nicht nur mir sondern ganz besonders Mira Arnold vom CoworkInn in Dahab. Denn sie blieb vor zwei Jahren, nach einem Aufenthalt als Tauchlehrerin mit ihrem Herzen in Dahab hängen. Nach vielen Überlegungen und einem kurzen Aufenthalt in Deutschland hat sie sich

Mut mit ganzem Herzen zu leben – ein Interview mit Christin Prizelius

Folge 054: Wir brauchen eine langfristige Vision, die Vision unserer Seele. (Rabindranath Tagore) Als Visionärin habe ich meinen heutigen Interviewgast Christin Prizelius kennengelernt. Und das hat mich sofort an ihr begeistert. Christin lebt in meinen Augen ein erfülltes Leben, denn sie  geht leidenschaftlich in ihren Herzensprojekten auf. Und gleichzeitig unterstützt sie andere Frauen darin ihrem Herzen zu folgen und sich zum Beispiel selbstständig zu machen. Sie sagt selbst über sich:

Die 7 hermetischen Gesetzte – 1.Gesetz „Alles ist Geist“

Folge:047 „Es gibt sieben Prinzipien der Wahrheit. Derjenige, der sie kennt mit vollem Verständnis, besitzt den magischen Schlüssel, bei dessen Berührung sich alle Tore des Tempels öffnen.“ Kybalion Heute möchte ich Dir die Serie der 7 hermetischen Gesetze oder Prinzipien vorstellen. Immer wieder bin ich gefragt worden, ob ich endlich einmal dazu etwas im Podcast anbiete. Und Tada…hier ist er nun. Der erste Teil mit dem 1. hermetischen Prinzip der

Mut, mich selbst zu lieben!

Folge 046: Hinter dem Tor der Verletzlichkeit und des Schmerzes findest Du dich selbst. Das ist ein Satz der mich tief beeindruckt hat. Direkt kurz vor Schluss meines letzten Coachingmoduls. An diesem Wochenende ging es um Glaubenssätze und innere Programmierungen. Naja, und da ich das vom letzten Jahr schon kannte, war ich dieses Mal ganz offen und habe mich meinen Themen gestellt. Hab mich ganz offen und ehrlich mir selbst

Neujahrsmeditation

Folge 045: Herzlich Willkommen zu Deiner Neujahrsmediation. Bei dieser kannst Du Altes loslassen und dich auf den Weg in dein neues wundervolles und außergewöhnliches Leben machen. Such Dir einen bequemen und ruhigen Ort, an dem Du für ca. 45 Minuten ungestört sein kannst. Lege oder setzte sich für diese Mediation hin. Entspanne Dich und lass einfach deine Gedanken komme und gehen. Wenn Du magst, kann Du im Anschluss an die

Mehr Mut zum kleinen Mut – ein Interview mit Jesta Phoenix

Folge 036: Den großen Mut kennen wir ja alle. Das ist der Mut der immer beklatscht wird. Immer dann, wenn wir mal einen Fallschirmsprung gemacht habe oder auf den Mount Everest gestiegen sind, dann bekommen wir Applaus. Was aber, wenn wir gerade so sehr mit uns und unserem Leben beschäftigt sind, das wir es gerade mal morgens aus dem Bett schaffen? Ist das schon nicht für viele Mut genug? Über

Mut zur eigenen natürlichen Schönheit – Ein Interview mit Alex Broll

Folge 035:  Natürlich bist Du schön! Als ich den Slogan sah dachte ich mir, wie wundervoll. Eine so großartige Frau hinter dem Slogan war mir dann schnell klar. „Natürlich bist Du schön“ gehört zu Alex Broll. Sie ist Heilpraktikerin, Coach und Podcastkolleginn. Sie hat schon die ein oder andere Mutprobe bestanden. Davon berichtet sie heute in diesem Interview. Auch hörst Du, was natürlich schön sein bedeutet. Und wie Alex auf

Lebe Deine Träume und träume nicht dein Leben!

Folge 033: Heute hörst Du eine Specialepisode zu unserem Seminar „Lebe Deine Träume – Yes I can!“  In dieser Folge nehmen wir Dich mit auf unsere Reise ins Seminar. Wir stellen Dir genau vor, was Dich in unserem Seminar erwartet, was Du für Dich bearbeiten kannst und wofür wir beide mit unserer Arbeit stehen. Wir wollen Dich für dieses Seminar begeistern und freuen uns, wenn Du Lust hast dich von

Mut zur Wahrhaftigkeit!

032: „Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar“ Eines meines Lieblingszitate von Ingeborg Bachmann. Dieses begegnete mir vor einigen Jahren im Rahmen einer Veranstaltung für Flüchtlinge in Hamburg. Bis dahin hat es mich doch nachhaltig geprägt. Wahrheit und Wahrhaftigkeit sind zwei Worte die mich nun schon lange beschäftigen. Was bedeutet nun aber Wahrhaftigkeit? Für mich sind es Ehrlichkeit und Authentizität. Nach einem meiner Vorbilder – Albert Schweitzer – ist es die

Mut zur Wut!

031: Oh je, wirst Du sicherlich gleich denken. Was soll das denn heißen? Mut zur Wut. Wütend sein gehört sich nicht. Das darf man nicht. Und schon gar nicht laut werden und mal die Wut rauslassen. Das habe ich lange gedacht. Ich war wirklich der Meinung, es wäre unangemessen auf jemanden wütend zu sein. Jemanden doof zu finden oder sogar mal laut zu werden. Ich bin ja auch so erzogen