IvdFn-Podcastreihe „Worte fühlen “ – Teil 1

  • Home
  • Podcast
  • IvdFn-Podcastreihe „Worte fühlen “ – Teil 1

IvdFn-Podcastreihe „Worte fühlen “ – Teil 1

Folge 009: Selbstbewusstsein

Was bedeutet das eigentlich?

Die meisten denken es bedeutet, total cool und lässig zu sein, vor Leuten sprechen zu können und dabei nicht zu stottern.

Wenn man sich das Wort mal genau anschaut, bemerkt man, es sind eigentlich 3 Worte: SELBST – BEWUSST – SEIN – Ich bin mir meiner selbst bewusst. 

Wer von euch ist sich denn seiner selbst bewusst?

Schließ doch mal die Augen und stell dir die Frage: Was weiß ich denn von mir? Über was bin ich mir bewusst bei mir? 

Meine  Coaching-Teilnehmer sagen mir oft, dass ich selbstbewusst rüberkomme. Sie sehen aber nicht den Prozess dahinter, wie ich dazu gekommen bin, dass ich mich so verhalte. Sie wissen nicht, wie wichtig es damals für mich war, mich zu verkleiden, einen Anzug zu tragen mit Stöckelschuhen und einen Roll-Trolley mit den Unterlagen drin, denn das gab mir Sicherheit. Ich hatte das Gefühl „Jetzt bin ich selbstbewusst, ich bin so cool“ – dabei habe ich nicht verstanden, dass nicht die Methode als selbstbewusst wahrgenommen wird, sondern die Haltung. Es ging bei mir unglaublich viel um die Methode, darum, WAS ich gemacht habe. Bis ich gemerkt habe, es geht mehr darum WIE ich es mache und um die Haltung dahinter.

Je mehr ich angefangen habe, die Stimmung wahrzunehmen, das was passiert, die Worte zu fühlen, die ich sage und die meine Teilnehmer sagen, desto geiler wurde es und desto mehr habe ich auch meinen Selbstwert erkannt. 

Fühlst du grundsätzlich auch die Worte die du sagst, oder die dir jemand sagt? 

Ich bin mir zum Beispiel mittlerweile bewusst, dass ich keinen Smalltalk kann und versuche solche Situationen zu vermeiden. Ich bin mir meiner Wirkung bewusst. Ich kann Witze über meine Fehler machen, weil ich mir darüber bewusst bin. Ich bin mir bewusst, dass ich nicht besser bin, nur weil ich als Kommunikations-Coach da vorne auf der Bühne stehe, ich hab es nur viele Jahre geübt, aber mir passieren die gleichen Fehler wie anderen – dessen bin ich mir bewusst.

Ich mache es auf meine Art, das heißt nicht, dass ich es besser mache, ich mache es nur anders! Deswegen bin ich genau am richtigen Platz mit dem was ich tue und deswegen bin ich mir selbst bewusst! Ich glaube an den Unterschied, den ich mache! Und ich glaube auch an dich!

Deine 3 Learnings in dieser Folge:

  • Selbstbewusst zu werden ist ein Prozess und hat nichts damit zu tun, wie cool du bist, sondern wessen du dir über dich selbst bewusst bist
  • Es kommt viel mehr darauf an, die Worte zu fühlen, die du sagst und die andere zu dir sagen, viel mehr als das, WAS gesagt wird!
  • Du bist einzigartig! So wie du bist, gibt es nur einen Menschen auf dieser Erde und deswegen würde etwas fehlen, wenn du nicht da wärst! Du darfst an den Unterschied glauben den du machst!

Hier findest Du mich:

Instagram: https://www.instagram.com/madeleine_hoener/?hl=de

Webseite: http://werteundworte.de

Wenn Dir diese Folge gefallen hat, dann freue ich mich sehr über eine 5 Sterne Bewertung von Dir, damit viele andere diesen Podcast auch finden.

Teile diese Folge gern mit all deinen Freunden, deiner Familie und deinen Bekannten.

Sharing is Caring 🙂

Über Madeleine (Autorin)

Kommentar

*