Kategorie: Lebensfreude

No more Drama Baby oder Wie du ganz einfach mit Ärger umgehen kannst

Wann warst Du das letzte Mal richtig im Drama? Wenn wir mal ganz ehrlich zu uns selbst sind, geschieht das wohl häufig. Wir sind alle als Drama Queens und Drama Kings unterwegs, regen uns schnell auf. Am Besten über andere, weniger über uns selbst. Darüber, das wir im Stau stehen, der Chef uns mit unsinnigen Tätigkeiten nervt, uns der Bus oder die Bahn vor der Nase wegfährt oder der Partner

Wie Du am Besten deine Selbstwirksamkeit trainieren kannst

Was ist eigentlich Selbstwirksamkeit? Selbstwirksamkeit wird in der Psychologie als – die subjektive Gewissheit, neue oder schwierige Anforderungen oder Aufgaben souverän bewältigen zu können – beschrieben. Nicht immer ist es uns jedoch möglich Einfluss zu nehmen. Dein Arbeitgeber entscheidet sich für höhere Umsatzziele, du wirst gekündigt oder von deinem Partner verlassen. Dann ist es nicht so einfach mal eben ganz souverän und völlig selbstsicher angemessen zu reagieren und im besten

2017 wird Dein Jahr – oder?

Stell Dir vor Du könntest Dir jetzt wünschen wie Dein Jahr 2017 werden soll und deine Zukunft festlegen. Stell Dir vor alles ist möglich. Stell Dir vor heute ist der 31.Dezember 2017. Lebst Du das Leben, welches Du dir immer vorgestellt hast? Liebst Du DAS was du tust? Wachst du jeden Morgen neben dem Menschen auf den Du wirklich liebst? Bist Du dahin gereist wo Du immer mal hinwolltest? Hast Du

Über die Sehnsucht

Ich genieße momentan die Abendsonne mit Blick auf das wunderschöne blaue Meer in Cala Fornell, einem kleinen Urlaubsort auf meiner Lieblingsinsel Mallorca. Um mich herum tobt das Leben in dem kleinen Café direkt an der Strandpromenade.

Happy!

Was treibt mich an? Was macht mich glücklich? Was bewegt meinen Gegenüber eigentlich dazu, sich in bestimmten Situationen so oder so zu verhalten? Weshalb liegt mir die eine Tätigkeit mehr als die andere? Und warum sind mir im Büro Ordnung und Regeln tau wichtig, genieße es aber zu Hause,  auch mal Fünfe gerade sein zu lassen? Diese Fragen stellen wir uns doch wahrscheinlich alle immer wieder mal. 

Sauer macht lustig

Weil ich gern gefragt werde, warum mein Coaching Zitronenblau heißt, möchte ich ein bisschen aufklären. Ich möchte keine Zitronen verkaufen, stattdessen die Möglichkeiten bieten, sich mit dem eigenen Wohlbefinden und der Leistungsfähigkeit zu beschäftigen. Sei es im Einzelcoaching oder in meinen Seminaren und Workshops.

2016 wird mein Jahr!

2016 wird mein Jahr! Warum ich mir da so sicher bin, fragst Du? Weil ich mir schon in diesem Jahr darüber Gedanken mache, was mich im nächsten erwarten darf. Und Du denkst jetzt bestimmt. Hm schon klar. Jetzt über das nächste Jahr Gedanken machen? Ich habe gerade mal so viel Zeit, mir über morgen Gedanken  zu machen. Wie soll es denn erst funktionieren, wenn ich mir über das nächste Jahr

Du bist doch verrückt, oder?

Ca. 14.900.000 Ergebnisse in 47 Sekunden habe ich eben zu meiner Wortsuche „Verrückt“ im WWW erhalten. Verrückt, oder? Und es gibt nicht nur Erklärungen zu dem Wort sondern auch Tests die ich durchführen kann, um festzustellen ob ich vielleicht verrückt bin. Auch verrückt. Im Duden finde ich verschiedene Definitionen zum Wort. Salopp bedeutet es „krankhaft wirr im Denken und Handeln“. Umgangssprachlich heißt es hierzu „auf absonderliche, auffällige Weise ungewöhnlich, ausgefallen,

Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen

Das Gute am Schlechten oder, den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. Das Abstürzen einer Homepage kann dazu führen, sich Gedanken über die Zielgruppe zu machen. Bei mir war das heute Nacht so. 

ICH-Zeit

In meinem heutigen Artikel geht es um die Zeit. Darum, wie wir sie nutzen oder vollpacken oder auch verschwenden. Und auch darum, wie wir es immer wieder schaffen uns mit allen möglichen Dingen vom Wesentlichen abzulenken. Und es geht um Zeitdiebe und Momo und um ICH-Zeit.