loading image

loading

IvdFn – Wie manifestiere ich mir mein außergwöhnliches Leben?

Folge 023: Wir können uns alles vorstellen, glauben jedoch nicht daran, dass es möglich ist. Was für eine Aussage, oder? Eigentlich wäre es alles möglich, eigentlich. Aber wieso begrenze ich mich so? Wieso glaube ich daran einen Parkplatz zu bekommen, jedoch nicht eine Million auf dem Konto zu haben? Weil es für meinen analytischen Verstand einfacher ist sich den Parkplatz vorzustellen. Nur bei einer Million steigt er aus. Das kennt

IvdFn – Vom Auftrittsfrust zum Auftrittsgenuss – ein Interview mit Claudia Potschigmann

Folge 022: Ist es möglich wirklich Lust zu haben auf der Bühne zu stehen? So ganz ohne Angst zu versagen? Ohne zitternde Stimme und schweissnassen Händen? Ja, es ist möglich! Das sagt mein heutiger Interviewgast Claudia Potschigmann. Sie ist darauf spezialisiert Menschen dabei zu unterstützen Lust darauf zu bekommen sich zu präsentieren. Und das egal ob auf der großen Bühne oder bei der ersten Gehaltsverhandlung. Claudia spricht mit mir über

IvdFn – Inner Voice Coach Susie Piller im Interview

Folge 021: Kontaktaufnahme mit deiner inneren Stimme – wie das geht erfährt du hier im Interview Heute habe ich die großartige Susie Piller im Interview. Susie hat sich als Coach mit einer ganz wunderbaren Methode darauf spezialisiert, Menschen den Kontakt mit ihrer inneren Stimme zu ermöglichen. Ich bin selbst schon in den Genuss dazu gekommen und fand es außergewöhnlich schön. Im Interview erfährst du mehr über die innere Stimme und

IvdFn – Was hat meine innere Stimme mit Marie Curie zu tun?

Folge 020: Träume dir dein Leben schön und mach aus diesen Träumen (d)eine Realität (Marie Curie) Ich war ganz allein im Kino. Das erste Mal. Und soll ich dir was sagen….es war wundervoll. Ich habe seit ein paar Tagen diese Stimme gehört. Tief in mir. Und ich habe mir einfach eine Kinokarte gekauft und den Film „Marie Curie“ ganz allein für mich genossen. Eine so mutige Frau, die schon vor

IvdFn – Sonja Haar von „Voll Liebe“

Folge 019: Was, wenn alles möglich wäre? Diese Frage stellte sich Sonja nach dem plötzlichen Tod des Vaters ihres Sohnes. Naja, es war eher eine tägliche Übung erzählte mir Sonja im Interview. Eine Übung um sich immer wieder zu fokussieren und für sich und ihren Sohn kraftvoll zu sein. Ein Thema war, sich wirklich auf die Idee von „Voll Liebe“ zu konzentrieren. Sie gab ihre Coachingpraxis auf und steckte ihre

IvdFn – Robert Löchelt im Interview Teil 2

Folge 018: Robert Löchelt „Wie ich lernte auf meine innere Stimme zu hören Teil 2“ Robert erzählt im zweiten Teil noch mehr über sich und seine Geschichte. Wie er sich mit Medikamenten vergiftete und dann auf seine innere Stimme gehört hat. Er hat sich vertrauensvoll einfach hingegeben. Sich eingelassen auf Heilung und Energie. Obwohl er sich lange gegen diesen spirituellen Weg gewehrt hat. Ein für mich sehr eindrückliches Zitat war: „Wenn

IvdFn – Robert Löchelt im Interview Teil 1

Folge 017: Robert Löchelt „Wie ich lernte auf meine innere Stimme zu hören Teil 1“ Wow. Da sitzen wir nun im wunderschönen Berlin und sprechen über Spiritualität, Wachstum, Weisheit, Energien und das Universum. Und nein, da sitzt kein älterer Herr vor mir, sondern ein junger Mann Anfang 30 der schon so viel erlebt hat. Der nach jahrelanger schwerer Krankheit, die ihn in den Rollstuhl fesselte, sich selbst geheilt hat. Naja

IvdFn – Innere Stimme – heute mit Katrin Hahner im Interview

Folge 016: Interview mit Katrin Hahner Wow. Da hab ich mich doch in Berlin mit der großartigen Katrin Hahner von Kenichi & the Sun zum Podcast Interview getroffen. Es war so toll mit ihr über Intuition, innere Weisheit, Ego, Verstand und neue Wege gehen gesprochen. Katrin folgt schon fast immer ihrer inneren Stimme und geht als Sängerin, Künstlerin, spirituelle Frau und auch alte Seele ihren eigenen Weg. Sie sagt über

IvdFn – Innere Stimme

Folge 015: Start einer neuen Miniserie zum Thema „Innere Stimme“ Heute eine kleine Einführung zum Thema „Innere Stimme“: Was ist das überhaupt? Hab ich sowas auch?  Für mich ist es ein super wichtiger Teil vom Kommunizieren und es hat bei mir lange gebraucht, bis ich meine eigene innere Stimme überhaupt entdeckt habe.  Einfach weil ich so abgeschnitten von mir war, meinen Gefühlen. Ich habe einfach nicht verstanden, was das bedeutet,

IvdFn – Worte fühlen – „Müssen“

Folge 014: Heute geht es im letzten Teil der Worte-fühlen-Reihe über das Wort „Müssen“. Dieses Wort umfasst meiner Meinung nach alles was so anstrengend ist.  Was fühlst du wenn du das Wort „müssen“ oder „sollen“ hörst? Ich weiß mittlerweile, wie ich mit diesen Worten umgehen kann.  Dabei ist es ein Unterschied, ob ich zu mir sage „Ich muss mal auf die Toilette“ oder ob jemand anders zu mir sagt: „Du